Gärtner/in
(Baumschule)

Nächste Einstellung: 01.09.2024

Voraussetzungen

Anforderungen und Interessen

Folgendes sollten Jugendliche, die sich für eine Ausbildung in unserem Unternehmen interessieren, mitbringen:

AnforderungenWichtigkeit
Zuverlässigkeit, Höflichkeit, Pünktlichkeit
Gepflegtes Erscheinungsbild
Kreativität
Eigeninitiative
Teamfähigkeit
Kontaktfreude
Sicheres Auftreten
Gute Rechtschreibkenntnisse
Gute Ausdrucksweise
Technisches Verständnis
Handwerkliche Begabung
Mathematisches Verständnis
Interesse an Physik
Interesse an Chemie
Interesse an Biologie/Botanik

Ausbildungsgang

Die gesamte Ausbildung erfolgt nach dem Rahmenlehrplan für Gärtner/Fachrichtung Baumschule.
Der Schwerpunkt der betrieblichen Ausbildung liegt im Bereich Pflanzenvermehrung.

Die Auszubildenden werden im Außenbereich und in Gewächshäusern eingesetzt und beschäftigen sich mit typischen Aufgaben eines/-r Gärtners/-in Fachrichtung Baumschule.

Berufsschule

Für den theoretischen Teil der Ausbildung ist das Gartenbauzentrum Schleswig-Holstein, Thiensen 16, 25373 Elmshorn, zuständig.

Der Berufsschulunterricht erfolgt an 1 Tag pro Woche, im ersten Lehrjahr 2 Tage pro Woche.

Im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung nehmen unsere Auszubildenden an verschiedenen Lehrgängen, wie z. B. Maschinenkunde, in Rendsburg teil.

Arbeitszeit und Urlaub

 

Unsere wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Mo. - Do. von 7.00 - 16.45 Uhr und Freitags von 7.00 - 12.15 Uhr.

Der Urlaub wird unseren Auszubildenden nach dem Tarif gewährt.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung des jeweiligen Ausbildungsjahres beträgt zur Zeit:

1. Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr3. Ausbildungsjahr
845,-- Euro925,- Euro1.047,-- Euro
1. Ausbildungsjahr845,-- Euro
2. Ausbildungsjahr925,- Euro
3. Ausbildungsjahr1.047,-- Euro

Nach der Ausbildung

Die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis ist bei entsprechender Leistung des/der Auszubildenden möglich, kann aber nicht garantiert werden.

Als Entwicklungsmöglichkeit kann man den Aufstieg zum/-r Baumschulgesellen/in in Vorarbeiterfunktion oder das Absolvieren einer Meisterschule in Betracht ziehen.

Der Einstiegslohn richtet sich nach dem für uns gültigen Tarif.

Bewerbung

Die Bewerbungsunterlagen sind möglichst bis Ende Februar an Herrn Holger Hachmann zu richten.
Herr Hundt übernimmt die Ausbildungsleitung und steht den Auszubildenden bei Fragen und Problemen jederzeit zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, rufen Sie uns an!
Tel: 04123 / 205504123 / 2055

Letzte Aktualisierung: 13.09.2023