Autohaus Hell & Kayser GmbH

Automobilkaufmann/frau

Nächste Einstellung: bitte erfragen

Voraussetzungen

Ausbildungsgang

Den Ausbildungsberuf "Automobilkaufmann" gibt es seit dem Frühjahr 1998. Automobilkaufleute wissen rund um das Automobil alles und der Markt ist ihnen trotz ständiger Veränderungen bekannt. Sie werden aktiv in das Controlling einbezogen und sind über die aktuellen Branchenzahlen informiert.

 

Die Ausbildung wird im Büro und in der Werkstatt durchgeführt. Während der Ausbildung werden folgende Kenntnisse vermittelt:

  • Angebote einholen und Vergleich von Konditionen und Wareneinkauf
  • Kundenorientierte Anwendung der Produktkenntnisse
  • Kalkulation von Verkaufs- und Werkstattpreisen
  • Abwicklung von Garantie- und Kulanzaufträgen
  • Kontrolle des Wareneingangs sowie Prüfung von Rechnungen und Lieferpapieren
  • Durchführung von Kostenrechnungsvorgängen und Bearbeitung von Zahlungsvorgängen
  • Anwendung von Vorschriften und Richtlinien des Umweltschutzes

Berufsschule

Der Berufsschulunterricht erfolgt in der Berufsbildenden Schule Pinneberg, Bahnhofstr. 6b, 25421 Pinneberg.

Arbeitszeit und Urlaub

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 36 Stunden. pro Woche.

Die Urlaubsdauer beträgt ca. 30 Tage im Jahr.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarif.

Nach der Ausbildung 

Die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis ist bei entsprechender Leistung des/der Auszubildenden in der Regel möglich, kann aber nicht garantiert werden.

Ausserbetriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Weiterbildung zum "Geprüften Automobilverkäufer"/ zur "Geprüften Automobilverkäuferin"
  • Weiterbildung in der Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kfz-Gewerbe (BFC) in Calw oder Northeim mit dem Abschluß "Kfz-Betriebwirt/in"
  • Kurzstudium mit akademischem Abschluß in den USA, eine speziell für Automobilkaufleute getroffene Vereinbarung des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes mit der BFC sowie der Northwood University, USA

Bewerbung

Die Bewerbung ist an Herrn Hell zu richten, der auch die Ausbildungsleitung übernimmt. Die Ausbildung beginnt am 1. August.

Praktikumsangebot

Wir bieten interessierten Jugendlichen ein Betriebpraktikum an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, rufen Sie uns an!
Tel: 04121 / 7818204121 / 78182

Letzte Aktualisierung: 30.08.2005